Mittwoch, 15.01.2014

Berufsbegleitende Online-Qualifizierung "Manager/in Regulatory Affairs"

Die Universität zu Lübeck und die Fachhochschule Lübeck beginnen im Januar 2014 eine Online-Qualifizierung, die in drei Modulen zum Zertifikat "Manager Regulatory Affairs" führt. Die Teilnehmer/innen erwerben grundlegende Kompetenzen im Umgang mit regulatorischen Anforderungen und spezielle Fähigkeiten wie beispielsweise die Koordination internationaler Zulassungsprozesse.

Zielgruppe sind Beschäftigte in Unternehmen der Medizintechnik, Studierende oder Wissenschaftler/innen entsprechender Fachdisziplinen, die sich Kompetenzen der gesetzlichen und normativen Rahmenbedingungen aneignen wollen. Die Qualifizierung "Manager/in Regulatory Affairs" bietet aktuelles Lehrmaterial, wird vollständig online durchgeführt und ist damit besonders für Berufstätige geeignet.

Die Teilnehmer/innen werden während der gesamten Laufzeit über die Lübecker Online-Lernplattform "oncampus" von qualifizierten Mentor/innen betreut, die aktiv in der Beratung von Herstellern tätig sind und durch Erfahrungen und spezifische Kenntnisse die Relevanz der Kursinhalte sicherstellen. Moderierte Diskussionsforen ermöglichen den aktiven Austausch.

Der Kurs besteht aus drei Modulen, die auch einzeln absolviert werden können, und schließt mit einem Hochschulzertifikat der beiden Lübecker Hochschulen ab. Jedes dieser Module dauert drei Monate, der Kurs wird im Dezember 2014 abgeschlossen.

Studierenden, Promovierenden und Mitarbeitern/innen des BioMedTec-Wissenschaftscampus Lübeck sowie Mitgliedern der DGBMT und des Vereins Life Science Nord wird ein Rabatt gewährt.

Das Programm wird organisatorisch und technisch unterstützt von der oncampus GmbH, der Medisert GmbH, der Deutschen Gesellschaft für Biomedizintechnik im VDE - DGBMT und der IHK zu Lübeck.

» Weiterführende Informationen auf der Webseite des FFM e.V.